Carsten Deckert

Herzlich willkommen auf meiner Webseite.

 

Hier erfahren Sie mehr

Viel Spaß beim Surfen!

 

Mo

02

Aug

2021

Kreativität und Entrepreneurship im Maschinenbaustudium

Jonas Maschmann, Mayanga Ngoy und ich haben eine Working Paperin mit dem Titel "Kreativität und Entrepreneurship im Masterstudium Maschinenbau an deutschen Fachhochschulen und Universitäten" veröffentlicht. Es ist in der Reihe Working Papers in Industrial Engineering der Hochschule Düsseldorf erschienen. Hier ist das Abstract:

 

Von Maschinenbau-Ingenieur*innen wird oft erwartet, innovative Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse zu entwickeln und zu vermarkten. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es herauszufinden, inwiefern sie bereits im Masterstudium Maschinenbau durch die Förderung von Kreativität und Entrepreneurship darauf vorbereitet werden. Um die Forschungsfrage zu beantworten, wurden die Modulhandbücher der zehn größten Universitäten sowie Fachhochschulen mithilfe einer Schlagwortsuche auf einschlägige Begriffe analysiert. Die Studie zeigt, dass deutsche Ingenieur*innen sowohl an Fachhochschulen als auch an Universitäten hinsichtlich Kreativität und Entrepreneurship eher unzureichend ausgebildet werden.

 

Link: https://opus4.kobv.de/opus4-hs-duesseldorf/frontdoor/index/index/searchtype/all/docId/3212/start/0/rows/10

So

16

Mai

2021

Culture Map and Innovativeness

Viola Nyssen Guillén and I published an Open Access-article on the topic of Cultural influence on innovativeness - links between “The Culture Map” and the “Global Innovation Index” in the International Journal of Corporate Social Responsibility:

 

In the ongoing debate on the relation of cultural differences and national innovativeness this research aims to find out which of the seven cultural dimensions of The Culture Map (communicating, evaluating, leading, deciding, trusting, disagreeing, scheduling) have a significant influence on a nation’s ability and capacity to innovate. The findings show that cultural aspects as described by The Culture Map clearly influence the innovativeness of a nation. Based on these findings, tentative recommendations for fruitful monocultural and multicultural teams respectively are given.

 

Link: https://doi.org/10.1186/s40991-021-00061-x

Di

23

Mär

2021

Nachhaltige Paketauslieferung mit Mikro-Depots

Zusammen mit Klaus Stodick und David Hertz-Eichenrode habe ich einen Beitrag mit dem Titel "Nachhaltige Paketauslieferung mit Mikro-Depots" im Fachbuch "Making Connected Mobility Work" beim Springer-Verlag veröffentlicht. Hier ist das Abstract:

 

Eine Möglichkeit, um den negativen Auswirkungen der Paketauslieferung entgegenzuwirken, ist der Einsatz von Mikro-Depots, die zu einer Reduzierung von Emissionen und von Verkehrsstaus im Gesamtspektrum der möglichen Maßnahmen auf der „letzten Meile“ beitragen können. Derzeit wird das Konzept in Deutschland im Rahmen von mehreren Projekten erforscht und auf seinen Beitrag zu einer nachhaltigen Paketauslieferung getestet. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über existierende Forschungsarbeiten aus verschiedenen Großstädten in Deutschland.

 

Link: https://www.springer.com/de/book/9783658322656#

Di

05

Jan

2021

Geschäftsmodelle für das Internet der Dinge

Zusammen mit Jannik Kalefeld und Martin Kutz von Atlas Copco habe ich einen Beitrag in der ZwF - Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb (Ausgabe 12/2020) veröffentlicht mit dem Titel "Geschäftsmodelle für das Internet der Dinge". Hier sind Abstract und Link:

 

Die zunehmende Vernetzung von Maschinen und Anlagen im Zuge des Internet der Dinge verändert Produkte, Unternehmen, und Wettbewerbsgrenzen. Die Kommoditisierung von Hardware zwingt traditionell produktgetriebene Unternehmen, digitale Services und Software-Lösungen zu entwickeln, um sich weiterhin Alleinstellungsmerkmale und Wettbewerbsvorteile zu sichern. Obgleich viele Unternehmen die Weiterentwicklung ihres Portfolios erfolgreich initiiert haben, schaffen es die wenigsten Marktteilnehmer, die neuen Lösungen auch profitabel und wettbewerbsfähig in ihr Geschäftsmodell zu integrieren. Neuartige Leistungen und Services dürfen nicht länger in das klassische Geschäftsmodell eines reinen Produktverkaufs gedrängt werden, sondern erfordern dezidiert entwickelte Geschäftsmodelle. Um Unternehmen mit dieser Problemstellung einen Ausweg aus ihrer Komfortzone zu ermöglichen, behandelt der vorliegende Artikel die Entwicklung eines strukturierten Vorgehens zur Ausarbeitung von Geschäftsmodellen für das Internet der Dinge. Dazu werden methodisch Geschäftsmodellmuster zu Grunde gelegt, welche auf erfolgreichen Geschäftsmodellen aus der Praxis basieren und 90% aller Geschäftsmodellinnovationen repräsentieren.

 

Link: https://doi.org/10.3139/104.112265

 

Mo

09

Nov

2020

Culture and Entrepreneurship

Rahel Schomaker, Eithne Knappitsch and me published a working paper in the Working Papers in Industrial Engineering series on "Culture and Entrepreneurship":

 

The impact of culture on entrepreneurship is a widely accepted phenomenon. Cultural factors influence entrepreneurship via different mechanisms on the macro-, meso-, and micro-level of a country. Building on existing research, we draw a clear link between national cultural dimensions and entrepreneurship, using a new model that arranges different cultural dimensions in groups based on their particular function: political, social, or individual (PSI-model) and that distinguishes between values and practices where relevant. The PSI-model provides a coherent theoretical framework on which different cultural dimensions and their impact on entrepreneurship can be analysed, allowing for particular attention to be drawn to social practices and social values. This paper contributes to a better understanding of the relationship between culture and entrepreneurship, providing empirical evidence of how specific cultural dimensions influence entrepreneurship. The findings are of relevance from a policy perspective and can be used to generate practical recommendations for national institutions interested in promoting entrepreneurship and entrepreneurial activities. The findings are also transferable to other fields related to national cultural dimensions such as level of innovation, investment, budgeting etc.

 

Link:

https://opus4.kobv.de/opus4-hs-duesseldorf/2383