Mi

27

Jul

2011

Innovation Watch - Technology Review

Und noch eine Lektüre für die Ferienzeit. In der aktuellen Ausgabe der deutschen Technology Review wird in der Rubrik Focus das Thema Innovations-Management behandelt. In zwei Artikeln und einem Interview werden die neuesten Ansätze des Innovationsmanagements, Kooperationen und Kundenorientierung sowie Open Innovation thematisiert. Außerdem gibt es einen interessanten Beitrag über die 50 innovativsten Technologieunternehmen, die die US-amerikanische Ausgabe der TR jedes Jahr kürt.

Mit 37 US-amerikanischen Unternehmen ist die Liste der 50 innovativsten Technologieunternehmen recht USA-lastig, was vielleicht daran liegt, dass sie von der US-amerikanischen Ausgabe der TR erstellt wird. Darunter sind die "üblichen Verdächtigen" wie Apple, Amazon, facebook, Google und Twitter. Aber auch weitere Unternehmen aus den Branchen Energie, Transport & Raumfahrt, Computer & Kommunikation, Web & Digitale Medien, Materialien sowie Biomedizin.

 

Deutschland ist mit Siemens nur einmal vertreten. Damit liegen wir auf einer Höhe mit den Ländern Großbritannien (ARM Holding: Mikroprozessoren), Taiwan (HTC: Mobiltelefone), Israel (PrimeSense: Halbleiter), Niederlande (Layar: Augmented Reality) und Kenia (Ushahidi: soziales Netzwerk). China ist mit den Unternehmen Goldwin (Windkraft), Suntech (Photovoltaik) und Lattice Power (LED-Produktion) dreimal verteten. Jeweils zweimal kommen Japan mit Nissan und Toyota sowie die Schweiz mit Novartis und Roche (beide Pharmazie) in der Liste vor.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  • loading