Di

23

Feb

2010

Anleitung zum Uninnovativsein - Noch eine Rezension

Und schon wieder eine Rezension, diesmal auf der Website www.innovation-review.de unter der Rubrik Innovationspraxis. Die "Anleitung zum Uninnovativsein" wird dort mit 4 von 5 möglichen Punkten bewertet. Ein kleiner Auszug aus der Rezension: "Manchmal muss man eben die Perspektive wechseln um zwischen den mantraartig vorgetragenen Ratschlägen überhaupt Gehör zu finden. Das ist gut, das ist innovativ. Es liest sich überwiegend gut und flüssig und man spürt die Leidenschaft für Innovationen."

 

Die Seite wird von Ulf Pillkahn betrieben und geht zurück auf seine Recherchen für seine Dissertation an der LMU München mit dem Titel "Innovationen zwischen Planung und Zufall". So ist das mit dem Thema der eigenen Dissertation: es lässt einen nicht mehr los. Und daher wird auf der Seite so ziemlich alles rezensiert, was beim Thema Innovation Rang und Namen, von Christensens "The Innovator´s Dilemma" über Druckers "Innovation and Entrepreneurship" und Peters "The Innovation Circle" bis hin zu ... nun ja meinem bescheidenen Beitrag zum Thema und vieles vieles mehr. Für jeden, der Literatur zum Thema Innovation sucht, eine wahre Goldgrube. Daher freut es mich natürlich sehr, dass ich mich zu dieser illustren Runde gesellen darf.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  • loading